Zweigwerkstätte Kaiserstuhl

Das Besondere: Gärtnerei und Weinbau

Die Zweigwerkstätte Kaiserstuhl der inkludierenden Caritaswerkstätten St. Georg bietet etwa 190 Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung eine Beschäftigung. Sie werden hier weitergebildet, begleitet, gefördert und rehabilitiert. Zugleich sind wir seit langem zuverlässige Partner für Industrie, Handel, Behörden sowie Privatkundinnen und -kunden. Die Menschen arbeiten in Gärtnerei, Weinbau, Metallverarbeitung, Montage, Konfektionierung und Verpackung.

Gärtnerei und Weinbau

Insgesamt kultivieren etwa 30 Beschäftigte in der Gärtnerei mehrere 100.000 Pflanzen pro Saison – die meisten für genossenschaftliche Fachmärkte, zum Teil auch für den Verkauf über das Geschäft „Kumm un lueg“ in Riegel.

Im Weinbau hegen und pflegen Beschäftigte unter Anleitung erfahrener Winzer ganzjährig Rebflächen am Kaiserstuhl und sorgen im Herbst für die Weinlese. Den Wein und Sekt aus eigenen Anbau sowie den Essig erhalten Sie auch in unserem Onlineshop.

Förderung und Betreuung

Menschen mit besonders schwerer Behinderung werden im Förder- und Betreuungsbereich individuell begleitet. Menschen mit Behinderung, die nur in Teilzeit im Arbeitsbereich tätig sein können, besuchen eine besondere Tagesgruppe, in der sie betreut werden.

Arbeitsbereiche 

  • Gärtnerei
  • Weinbau
  • Metallverarbeitung
  • Montage
  • Elektromontage
  • Konfektionierung
  • Verpackung
Daniel Müller
Leitung
Iris Hilsheimer
Sozialdienst
Renate Fleig
Sozialdienst